Tipps für's Homeoffice

Die aktuelle Situation stellt uns alle vor ganz neue Herausforderungen. Sie als Eltern müssen Ihre Kinder nun Zuhause unterrichten und wir als Pädagogen versuchen, hierfür die bestmöglichen Voraussetzungen zu schaffen. Nachfolgend haben wir ein paar Tipps und Links für Sie zusammengestellt, die Ihnen in der nächsten Zeit hilfreich sein könnten.

 

Organisation des "Kinder-Homeoffice"

Die Kinder sind es gewöhnt, dass der Tagesablauf in der Schule sehr strukturiert verläuft und sie sich an einem Stundenplan orientieren können. Eine solche Struktur ist auch für das Arbeiten Zuhause sehr wichtig. Sprechen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind über den Tagesablauf. Das schafft Sicherheit und lässt später weniger Platz für Diskussionen.

Auch wenn es sehr verlockend ist, dass Sie mit Ihrem Kind nun ausschlafen können, sollten sie dennoch nicht zu spät aufstehen. So können Sie die Lernzeiten besser über den Tag verteilen, genügend Pausen einplanen und Freizeit für alle schaffen.

Scheuen Sie sich nicht davor, bei Schwierigkeiten, Problemen oder auch positiven Erlebnissen Kontakt mit dem Klassenlehrer aufzunehmen. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung und freuen uns über Ihre Rückmeldungen!

 

Links, Apps und Onlineangebote

 

Liebe Kinder,

wir danken Euch für die tollen Einblicke in Euer derzeitiges "Homeoffice" und freuen uns sehr, dass Ihr so fleißig arbeitet. Wie man in der Bildergalerie sehen kann, seid Ihr super motiviert und macht aus der derzeitigen Situation das Beste! Wir halten gemeinsam durch und freuen uns schon, wenn wir uns alle wiedersehen :) 

 


Mehr Fotos

K1600 klasse1  Kinder Homeoffice  IMG-20200326-WA0009  IMG-20200326-WA0015  IMG-20200326-WA0021  IMG-20200326-WA0022  IMG-20200326-WA0023  IMG 8411  Skype DB